St. Annen, Kirche St. Anna

St. Annen, Kirche St. Anna

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Melle, St. Matthäus, Neue Kirche

Melle, St. Matthäus, Neue Kirche

 

Sondermühlen, St. Marien

Sondermühlen, St. Marien

 

Altarraum, St. Annen

Altarraum, St. Annen

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Melle, St. Matthäus, Alte Kirche, Tabernakel

Melle, St. Matthäus, Alte Kirche, Tabernakel

 

Buer, St. Marien, Schmerzhafte Mutter

Buer, St. Marien, Schmerzhafte Mutter

 

Zur Startseite Sitemap Stichwort-Suche
Aktuelles ( Startseite ) > Infos, Termine & Ankündigungen


Gräbersegnungen

Am 31. Oktober finden auf allen Friedhöfen wieder die jährlichen Gräbersegnungen mit dem besonderen Gedenken an die im letzten Jahr Verstorbenen statt. Hier die einzelnen Termine:
Riemsloh: 10 Uhr (Nach dem Gottesdienst)
Buer; 15 Uhr - Beginn auf dem alten Friedhof, im Anschluss Segnung auf dem neuen Friedhof
St. Annen: 15.30 Uhr auf dem Friedhof
Melle: 15.30 Uhr, Treff auf dem Friedhof
Sondermühlen: 9.00 Uhr Wortgottesfeier auf dem Friedhof mit Gräbersegnung. 

An Allerheiligen laden wir jeweils um 19 Uhr in Melle und Riemsloh zum Gottesdienst ein, zu Al-lerseelen finden die Messen um 15 Uhr in Melle und um 19 Uhr in Riemsloh statt.

Spielenacht 2021




Vom 12. auf den 13. November 2021 findet die diesjährige Spielenacht statt. Eingeladen sind alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Wir freuen uns auf deine Anmeldung bis zum 31.10.2021.

Spielenacht-2021

 

Gott sei Dank – neuer Newsletter des Bistums Osnabrück

Ab Oktober 2021 bietet das Bistum Osnabrück einen monatlichen E-Mail-Newsletter an, der regelmäßig über Menschen und Themen im Bistum informiert, hilfreiche Tipps, Termine und geistreiche Impulse liefert. 

Der kostenlose Newsletter richtet sich an alle Menschen, die am Glauben interessiert sind und mit Kirche in Kontakt bleiben wollen. 


Weitere Informationen und Anmeldung auf der Internetseite des Bistums Osnabrück: www.bistum-osnabrueck.de/newsletter


Nacht der Kirchen - dieses Mal nur in der St. Matthäuskirche

Im vergangenen Herbst hat kein "fabelhaftes Melle" stattgefunden, und wir mussten auch unser ökumenisches Projekt der "Nacht der Kirchen" aussetzen.

Nun planen wir, obwohl die Durchführung des Fabelhaften Melles noch unsicher ist, ein kleines Format unserer ökumenischen Kirchennacht. Leider steht die St.-Petri-Kirche wegen der aufwändigen Orgel-Sanierung und Baumaßnahmen nicht zur Verfügung für solch eine Veranstaltung.

Auf dem Programm in St. Matthäus stehen am 06.11.2021 zweimal 90 Minuten mit der Jugendkantorei St. Matthäus, dem bekannten Pantomimen Manfred Pomorin und dem Vocalconsort Osnabrück: um 19.30 Uhr und um 21.00 Uhr. Wählen Sie die Uhrzeit, die Ihnen am besten passt, und melden sich bitte an. Eine Reservierung ist hier möglich. Wir hoffen auf einen schönen gemeinsamen Abend im November.

Nacht der Kirchen, St. Matthäus-Kirche,  06.11.2021,19.30 Uhr


Nacht der Kirchen, St. Matthäus-Kirche,         06.11.2021 21.00 Uhr



Exerzitientage im Kloster Burg Dinklage

"Mit Ecken und Kanten – Gruß Paulus“ unter diesem Motto stehen die Exerzitien (Übungen) – Tage vom 28.01.-01.02.2022 im Kloster Burg Dinklage. 

In dem strukturierten Tagesablauf gibt es viel Zeit in Stille und Gebet, dem eigenen Weg mit Gott nachzuspüren und die Gedanken im Einzelgespräch mit einem der beiden Begleiter (Pastor Michael Wehrmeyer/ Gemeindereferentin Monika Walbaum) zu besprechen. Vorgesehen ist an jedem Tag ein ½ stündiges und am letzten Tag ein ca. 20 minütiges Gespräch.


Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 10 Personen begrenzt.

Nähere Infos und Anmeldeformular können Sie hier herunterladen: Flyer_Anmeldung_Exerzitien_28.01.-01.02.2022.6014.pdf (563 KB)


Kinder Musicalcamp in den Herbstferien


In den Herbstferien, vom 25.-29. Oktober 2021, findet für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren ein Musicalcamp statt.

Unter der Leitung von Stephan Lutermann proben die Kinder das Musical „Nova Vida“, dessen Geschichte von Straßenkindern in Sao Paulo handelt, die dem gefährlichen Leben auf der Straße entkommen.

Die Aufführungen sind am 30.10.21 um 15 Uhr und am 31.10.21 um 16 Uhr in St. Matthäus. Nähere Infos erhalten Sie hier:  Flyer_Kindermusicalcamp.6011.pdf (632 KB)

Anmeldungen sind bis zum 4.10.21 möglich.






Stellenausschreibung Rendant (m/w/d) 

Wir suchen im Zuge einer Nachfolgeregelung zum 01.01.2022 oder später eine(n) qualifizierte/n Sachbearbeiter/in Finanzen, Personal, Liegenschaften als Rendant (m/w/d) in Teilzeit (12,4 Std./Wo. bis 31.12.2022, dann 16,65 Std./Wo.)

Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier:  Stellenausschreibung Rendant (m/w/d) (63 KB)

Wir suchen Verstärkung! Kita St. Marien-Familienzentrum

Die Kath. Kirchengemeinde St. Matthäus Melle ist Träger von dem Haus für Kinder und Familien – Familienzentrum St. Marien in Melle.

Wir suchen ab sofort

Erzieher (m/w/d)

mit 20 bis 39 Wochenstunden

Fachkraft für Sprache (m/w/d)

mit 19,5 Wochenstunden

Heilpädagoge (m/w/d)

mit 20 Wochenstunden


Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier:   Stellenanzeige_ErzieherIn St. Marien_Familienzentrum

Trauercafé Horizont startet wieder

Ein Ort, an dem meine Trauer Platz hat.

Das ehrenamtliche Team des ökumenischen Trauercafés in Melle freut sich, Sie wieder in gewohnter Form begrüßen zu dürfen. Aus organisatorischen Gründen wechseln wir allerdings auf den zweiten Dienstag im Monat und weichen vorübergehend aus in das Gemeindehaus der St. Matthäus-Kirchengemeinde am Kohlbrink 2.
Es gelten die 2G-Regeln: bitte bringen Sie einen Corona-Impfnachweis bzw. Genesenen-Nachweis zur Vorlage mit, sowie einen Zettel mit ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer.

Starttermin: 9. November um 15.30 Uhr 


Interkulturelle Woche 2021

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder im Rahmen der Interkulturellen Woche einige Veranstaltungen geben, zu denen wir herzlich einladen.


 Flyer - Interkulturelle Woche 2021 (97 KB)

Eine Anmeldung für die verschiedenen Veranstaltungen ist ab dem 17.08.2021 möglich. Zur Weiterleitung auf die entsprechende Seite klicken Sie dann bitte auf das Bild.



Corona-Reflektor - Zeit nach vorne zu denken (Aktion des Bistums Osnabrück)

In diesen Tagen fühlt es sich manchmal so an, als würde das normale Leben wieder einen neuen Anlauf nehmen. Manche sprechen schon von einem Leben nach Corona. Aber gibt es das?


In einem Prozess möchte das Bistum Osnabrück hören, wie es Menschen in der Corona-Zeitergeht, welche Wünsche sie an die Zukunft haben und was wir aus den vergangenen Monaten gelernt haben. Wir reflektieren Corona.


Wie sieht es bei ihnen  aus? Was ist ihnen in den letzten Monaten neu bewusst geworden?

Machen sie mit bei unserer Umfrage unter diesem Link: 

https://www.surveymonkey.de/r/CCD9XMJ  

oder mit dem nebenstehenden  QR-Code:


Erklärung zum Verbot einer Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften



Geöffnete Kirchen und Gottesdienste

Quelle: Image


In allen Gemeindekirchen feiern wir wieder Gottesdienste zu den vertrauten Zeiten.



 




Gottesdienste am Wochenende

Die Gottesdienste am Wochenende finden samstags um 17.00 Uhr in St. Matthäus, 17.00 Uhr in St. Annen und 18.30 Uhr in Buer statt. Sonntags laden wir um 9.00 Uhr nach Riemsloh und Sondermühlen und um 10.30 Uhr nach Melle ein. Da die Kirchen in St. Annen und Sondermühlen nur einen Mittelgang haben, der einen Kommuniongang in Abstandsregelung nicht zulässt, sind Eucharistiefeiern hier nicht möglich. In diesen Gemeindeteilen finden Wortgottesfeiern (ohne Kommunionausteilung) statt und einmal monatlich ein Openair-Gottesdienst als Heilige Messe.

 

Werktagsgottesdienste

In folgenden Gemeindekirchen feiern wir Werktagsgottesdienste : dienstags 19.00 Uhr St. Johann, mittwochs 8.30 Uhr St. Matthäus, donnerstags 18.00 Uhr St. Marien Buer.

 

Anmeldung

Da die Anzahl der Plätze nach wie vor begrenzt ist, ist für die Wochenendgottesdienste eine Anmeldung erbeten. Die kann weiterhin montags bis donnerstags über diese homepage oder telefonisch über einen Anrufbeantworter vorgenommen werden (Telefon 05422/92892088). Spontanbesucher müssen einen vorbereiteten Zettel mit Namen und Anschrift und Telefonnummer mitbringen. Für die Werktagsgottesdienste ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Es reicht ein vorbereiteter Zettel.

 

Ordner

Der Zugang zu den Kirchen wird durch Ordnerdienste begleitet. Er wird maximal 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes gewährt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen. Desinfektionsmöglichkeiten sind vorhanden.


Abstand

In allen Kirchen muss auch weiterhin der vorgeschriebene Mindestabstand gehalten werden. Gottesdienstbesucher dürfen nur an den markierten Punkten Platz nehmen. Dabei können Personen, die in einem Haushalt leben, zusammensitzen.

 

Eigenes Gesangbuch

Der Gesang wird auch in der kommenden Zeit auf ein Minimum reduziert. Wer aber singen möchte, sollte ein eigenes Gesangbuch mitbringen.

 


Wir freuen uns, dass wir nun wieder in allen Gemeindeteilen Gottesdienste feiern können, wenn auch noch nicht in der „vollendeten“ Form. Wenn alle weiterhin so diszipliniert der Situation begegnen, wie wir das bislang erleben durften, können wir sicher bald weitere Schritte in Richtung einer Öffnung tun. 


Natürlich sind unsere Kirchen weiterhin täglich für das persönliche Gebet geöffnet! 


FairKaufsPunkt liefert ab sofort bis nach Hause

Fehlen Ihnen/Euch auch die Produkte aus dem FairKaufsPunkt?
Ihre/Eure Bestellungen nehmen wir gerne an und liefern sie bis zu Ihnen/Euch nach Hause.
Wenn Sie auf das Bild klicken erhalten Sie eine Übersicht unserer Produkte.

Bestellungen bei
Rita Wegesin
E-Mail: Fairkaufspunkt@st-matthaeus-melle.de
Tel.: 05422 925332
Handy: 015208991549

Claudia Heermann
Tel.: 05422 48375

Das Team vom FairKaufsPunkt

Einkaufsdienst


Auch die Jugendlichen unserer Gemeinde möchten sich in der aktuellen Situation engagieren und haben einen Einkaufsdienst eingerichtet.

Sollten Sie Hilfe bei Besorgungen aller Art benötigen oder jemanden kennen, der/die Unterstützung gebrauchen könnte, melden Sie sich gern bei Ruth Weber.





  

      Aktuelle Infos gibt es auch auf unserer Facebook-Seite


Jetzt informieren!     
   

    

     Wir sind FAIRE GEMEINDE

Logo Faire Gemeinde OS    

Auch wir sind - wie über 60 Gemeinden im Bistum Osnabrück - eine FAIRE GEMEINDE geworden. Was das bedeutet, warum wir das machen und welche Selbstverpflichtungen wir dabei eingegangen sind, können Sie auf diesen Extra-Seiten nachlesen.

   

Wichtig ist: Machen Sie mit!       
       
   

   Einkaufen im Fairkaufspunkt

Viele Interessannte Produkte bieten wir im FairKaufsPunkt in Melle an.           
Kaufen Sie doch mal bei uns ein!           
           
        Flyer Fairverkaufspunkt (881 KB)           
           
Im katholischen Gemeindehaus am Kohlbrink (siehe Stadtplan) verkaufen einige Mitglieder aus der Gemeinde ehrenamtlich Produkte zu fair gehandelten Preisen aus aller Welt. 

       
           

Durch unseren Einkauf der Ware bei der GepaEl Puente oder DWP erhalten die Bauern vor Ort gerechte Löhne.               
           

           

Zusätzlich zu den Hauptwaren (Kaffee, Honig, Schokolade, Tee ...) verkaufen wir noch einige andere Produkte (Taschen, Deko-Artikel...).               
Den Jahresgewinn spenden wir an von uns ausgesuchte Projekte in aller Welt.                
           

           

Neben unserem Verkauf im Gemeindehaus finden Sie uns auch auf dem Meller Weihnachtsmarkt und auf den verschiedenen Gemeindefesten im Gemeindeverbund. Dort verkaufen wir unsere Produkte für den guten Zweck.

           
Öffnungszeiten im Gemeindehaus am Kohlbrink (nach den Gottesdiensten ):           
           
Samstags von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr           
Sonntags von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr
           
       
       
Bitte warten, Bildergalerien werden geladen...