Melle, St. Matthäus, Alte Kirche

Melle, St. Matthäus, Alte Kirche

 

Buer, St. Marien

Buer, St. Marien

 

Buer, St. Marien

Buer, St. Marien

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Buer, St. Marien

Buer, St. Marien

 

Riemsloh, St. Johann

Riemsloh, St. Johann

 

Zur Startseite Sitemap Stichwort-Suche
Aktuelles ( Startseite ) > Infos, Termine & Ankündigungen


Piraten, Eroberer und Entdecker - Sommerfreizeit 2021

"Piraten, Eroberer und Entdecker – auf dem Weg in unbekannte Welten" 
- unter diesem Motto steht unsere diesjährige Freizeit!

Es passt auch gut zu unseren zahlreichen Planungstreffen, denn wir Gruppenleiter*innen haben uns ebenfalls in „unbekannte Welten“ voller Vorgaben, Rechten, Pflichten und Verordnungen begeben. Für unsere Überlegungen war es sehr hilfreich, dass eure Eltern im Frühjahr so zahlreich unsere Umfrage zum Zeltlager ausgefüllt haben. Dabei hat sich gezeigt, dass zwei Drittel aller Eltern, die teilgenommen haben, ihre Kinder nicht zu einem „normalen Zeltlager“ im Sauerland angemeldet hätten, selbst wenn es nach den dann geltenden Regelungen wieder möglich wäre. Wir haben uns lange beraten und schlussendlich die Entscheidung getroffen, von einer Fahrt ins Sauerland abzusehen. (Weitere Gründe sind auf der Online-Anmeldung erläutert.) Diese Entscheidung ist auch uns nicht leicht gefallen! Zeitgleich haben wir aber viele alternative Pläne entwickelt, um euch ein möglichst schönes und vielfältiges Programm in den Sommerferien anbieten zu können. Dieses wird vom 23. bis 29.07. in Melle stattfinden. 

Derzeit stehen aber noch zwei Entscheidungen aus: Am 30.07. möchten wir gerne mit euch einen Tagesausflug machen. Wir wissen allerdings noch nicht, ob es tatsächlich klappt, daher wird es für diesen Ausflug eine zusätzliche Anmeldung geben, sollte er stattfinden können. Die zweite Entscheidung, die noch aussteht, betrifft Übernachtungen. Im besten Fall können wir eine Kombination aus Alternativprogramm und Himmelfahrtszeltlager anbieten! Wir hoffen sehr, dass beides möglich sein wird und freuen uns, wenn ihr euch trotz dieser noch offenen Punkte bis zum 2. Juli für unser Programm anmeldet und mit uns die Reise zu Piraten, Eroberern und Entdeckern wagt!

Zur Anmeldung klickt -> hier <-


Taizé-Fahrt Herbst 2021

Vom 17.10.-24.10.2021 ist wieder unsere traditionelle Fahrt zum  Jugendtreffen in Taizé geplant. Teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahre, aber auch Erwachsene. Nähere Infos, sowie das Anmeldeformular gibt es hier: 

Infos & Anmeldung Taizé-Fahrt 2021 (622 KB)



Kontakt zum Trauercafé in Corona-Zeiten

Trauercafé Friedhof Melle - Walbaum



Das ökumenische Trauercafé in Melle muss sicher noch bis in den Herbst geschlossen bleiben. Der Gesprächsbedarf ist durch die Coronazeit aber erhöht. Daher geht das Team des Trauercafés im Sommer neue Wege und lädt zu einer kurzen Begegnung auf dem Meller Friedhof ein. Auf einer Parkbank mit einer Tasse Kaffee.
Anzutreffen am 6. Juli, am 3. August und am 7. September in der Zeit von 15.30 h bis 17.00 h. Natürlich nur bei gutem Wetter.

Wir bieten aber auch weiterhin telefonischen Kontakt an: Sie können sich melden bei Johanna Schmidtkunz 05422 41898 oder bei Diakon Martin Walbaum 0151 44828971.


169. Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte

Liebe Wallfahrer,
zum zweiten Mal muss leider die große Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte in diesem Jahr wieder anders stattfinden als in der traditionellen und beeindruckenden Weise mit den vielen Tausenden, die sich singend und betend durch Hitze und Regen auf dem Weg machen, um dann mit feierlichem Gesang und Gänsehaut in Telgte einzuziehen. Das alles muss auch in diesem Jahr entfallen.
Um an dem Wallfahrtswochenende welches unter dem Leitwort steht;
             „ICH WILL EUCH HOFFNUNG UND ZUVERSICHT GEBEN“ Jer. 29,11
nicht alle Aktivitäten außer Acht zu lassen, wird den Wallfahrtsgemeinden empfohlen, zeitgleich am Samstag, den 10. Juli 2021 um 10:30 Uhr eine interne Pilgermessen oder einen Wortgottesdienst mit Texten und Liedern aus dem Pilgerbuch an einer Klause oder einem Wegekreuz zu feiern.
Wir werden vom Wallfahrtsverein Gesmold/Wellingholzhausen am Samstagmorgen um 10:30 Uhr am Wegekreuz der Familie Stuer in Himmern einen Wortgottesdienst mit Predigt feiern, zu der wir herzlich einladen.
Wir danken Familie Stuer, dass sie sich auch in diesem Jahr wieder bereit erklärt haben, uns für die Wortgottesfeier die Grün- und Hoffläche am Wegekreuz zur Verfügung zu stellen.
Voraussichtlich werden wir, wenn es die Hygiene- und Kontaktbeschränkungen zulassen, zu Fuß nach Himmern pilgern. Dazu werden wir im nächsten Pfarrbrief die genauen Uhrzeiten und Orte des virtuellen Wallfahrtsweges für Gesmold und Wellingholzhausen bekanntgeben.

Unter Berücksichtigung der erforderlichen Kontaktbeschränkungen bitten wir für die bessere Planung um Anmeldung bei Ferdinand Hartmann Tel. 05422/43712, Bernhard Asplan Tel. 05422/958070 oder Anita Brune Tel. 05429/1895.

Stellenanzeige Leitung Kita St. Raphael in Melle


Zum 01. Januar 2022 suchen wir eine

 

Leitung(m/w/d) für die Kita St. Raphael in Melle


mit einem Beschäftigungsumfang von 39,00 Wochenstunden.


Nähere Infos: 

 Stellenausschreibung_Leitung_Kita_St._Raphael.5929.pdf (172 KB)


Corona-Reflektor - Zeit nach vorne zu denken (Aktion des Bistums Osnabrück)

In diesen Tagen fühlt es sich manchmal so an, als würde das normale Leben wieder einen neuen Anlauf nehmen. Manche sprechen schon von einem Leben nach Corona. Aber gibt es das?


In einem Prozess möchte das Bistum Osnabrück hören, wie es Menschen in der Corona-Zeitergeht, welche Wünsche sie an die Zukunft haben und was wir aus den vergangenen Monaten gelernt haben. Wir reflektieren Corona.


Wie sieht es bei ihnen  aus? Was ist ihnen in den letzten Monaten neu bewusst geworden?

Machen sie mit bei unserer Umfrage unter diesem Link: 

https://www.surveymonkey.de/r/CCD9XMJ  

oder mit dem nebenstehenden  QR-Code:

                                                                                                                                                

Anmeldung für das Sommerzeltlager der Katholische Jugend Melle
















Leider ist es aufgrund vieler verschiedener Verordnungen derzeit sehr schwierig, das Sommerzeltlager zu planen. Wir treffen uns momentan fast wöchentlich digital, um eine verantwortungsvolle Entscheidung zu treffen. Nun möchten wir die neue niedersächsische Corona-Verordnung noch abwarten, die ab dem 31. Mai gilt. Deshalb erscheinen die Anmeldungen für das Zeltlager erst in der zweiten Juniwoche. Danke für eure Geduld!


Stellenanzeige unserer Kita's in Riemsloh und Altenmelle und des Familienzentrums am Schürenkamp

                                          Bild gross anzeigen

Stellenanzeige_Erzieher_Heilpdagogen.5887.pdf (110 KB)


Angebote für Männer

Männer Auszeit am Meer 2021

Diakon Martin Walbaum, Diözesanmännerseelsorger, bietet zusammen mit Männerberater Werner Oenning vom SKM an:  

Auszeit - Männer am Meer

Nimm deine Gesundheit ins Visier! Vom 18.-21. November 2021 verbringen wir Inseltage auf Norderney: das Insel-Reizklima genießen, Gesundheitsfragen ansprechen, geistliche Impulse und mehr.

Nähere Infos hier im Flyer:

  Flyer Männer am Meer (1706 KB)


SKM Eintritt in Ruhestand 2021



Bistum OS und SKM OS Logos




Vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Am 18.09.2021 wollen wir wieder eine Gruppe im Raum Osnabrück gründen, die sich für ca. ein 3/4 Jahr einmal monatlich zu Fragen rund um den Übergang in das Rentnerleben trifft. 

Nähere Infos hier im Flyer:

Flyer Eintritt in Ruhestand (1056 KB)


Jubiläum: 20 Jahre Gemeindehomepage

Bild gross anzeigen Bild gross anzeigen

Vor 20 Jahren im Frühjahr 2001 ist unsere Kirchengemeinde online gegangen. Der damalige Kaplan Ulrich Müller hat zusammen mit Jan-Hendrik Kavermann die erste Gemeindehomepage erstellt. Damals war die Öffentlichkeitsarbeit im Internet noch wenig verbreitet. Neben dem Gemeindebrief und den Gottesdienstzeiten war es von Anfang an wichtig aktuelle Informationen zu veröffentlichen. Eine erste einfache Digitalkamera wurde angeschafft, um die Lebendigkeit des Gemeindelebens zu zeigen. Daraus ist bis heute ein riesiges Fotoarchiv mit zahlreichen Erinnerungen an eine aktive Gemeinde geworden.

In dieser Zeit hat sich viel getan: Ursprünglich starteten wir als www.st-matthaeus-melle.de "nur" für Melle-Mitte. Einträge in Gästebücher und Beiträge in Foren waren weit verbreitet. 2007 wurde die Internetseite als www.gemeindeverbund-melle.de umgestaltet, denn Sondermühlen und Buer kamen dazu. Damals war die Installation eines Computerprogramms noch notwendig, um die einzelnen Seiten zu gestalten. Diese Arbeit lag daher in den Händen von 2 Personen. Später wurde die Seite dann in die offizielle Bezeichnung www.pfarreiengemeinschaft-melle.de umbenannt.
Nach dem Zusammenschluss mit Riemsloh und St. Annen als weitere Gemeindeteile war dann eine grundlegende technische Modernisierung notwendig, um die Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen. Längere Zeit suchten wir nach der passenden technischen Plattform. Wie können wir kostengünstig und mit überschaubarem technischem Grundwissen eine optisch ansprechende Gemeindehomepage gestalten? Es sollte keine Installation auf dem PC erforderlich sein. Eine Anmeldung als Administrator sollte genügen. Wir wurden bei dem kleineren Softwarehaus von Herrn Bramkamp 12view fündig. Die Homepage der Kirchengemeinde in Ostercappeln war damals unsere technische Grundlage.
Monatelang liefen die Vorbereitungen. Klaus Frühauf hat die Titelfotos gemacht. Unsere zahlreichen individuellen Wünsche wurden eingearbeitet. Der Umzug auf die neue Technik gelang mit zahlreichen Helfern. An einem Samstag durften wir den Computerraum vom Gymnasium Melle zur Schulung und Umzug aller Inhalte nutzen.
Seit 2011 ist www.st-matthaeus-melle.de nun mit den Grundfarben blau und weißem Hintergrund für den Inhalt online. Die Jugendlichen erhielten Ihre eigene Domain www.kathjum.de ( kath. Jugend Melle ). Seitdem hat sich vieles im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit geändert. Separate Inhalte wurden auf unserer Facebookseite veröffentlicht. Einige Videos ergänzen unsere Fotosammlung. Seit Dezember 2020 werden unsere Sonntagsgottesdienst live im Internet gestreamt. So können Gemeindemitglieder auch in Zeiten der Coronapandemie zur Gottesdienstgemeinde dazugehören.
Unsere Öffentlichkeitsarbeit lebt von Ihrer Mithilfe. Wir sind weiterhin auf viele Informationen, Plakate und Fotos angewiesen, die dann von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen ins Internet hochgeladen werden können. Einfach eine E-Mail an webmaster@st-matthaeus-melle.de schreiben. Vielen Dank!


 


Zeltlager-Updates   

Himmelfahrtszeltlager

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir das Himmelfahrtszeltlager in diesem Jahr erneut absagen müssen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, im Moment sehen wir aber keine realistische Chance, dass es innerhalb des nächsten Monats derartige Veränderungen gibt, die es möglich machen, das Zeltlager verantwortungsbewusst durchzuführen.
Wir hoffen auf euer Verständnis! 

Die Gruppenleiter*innen der Katholischen Jugend Melle


Zeltlager Riemsloh

Wir mussten uns leider dazu entscheiden, das Zeltlager in klassischer Form wieder abzusagen. Es wird aber ein Alternativprogramm geben, das je nach Vorgaben im Zeitraum vom 2.-8. August stattfindet. Wenn ihr also Lust habt, dabei zu sein, haltet euch die Woche frei!
Auch wir bedauern die erneute Absage sehr, sehen uns aber bei der derzeitigen Ungewissheit bezüglich der Planung zu diesem Schritt gezwungen und stecken unsere Energie nun lieber in ein Alternativprogramm. Sobald es genauere Informationen gibt, melden wir uns wieder hier. Auch in unserem Newsletter bekommt ihr immer wieder direkt die neusten Informationen! Dazu braucht ihr uns einfach nur eine kurze Mail mit eurer Mailadresse an kathju.riemsloh@gmx.de schreiben.
Bis hoffentlich bald! 

Die Gruppenleiter*innen der Katholischen Jugend Riemsloh

 Erklärung zum Verbot  einer Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften

Kanutour

Nicht nur die Zeltlager, sondern auch die Kanutour rückt immer näher. Leider können wir im Moment noch keine Aussagen über die Corona-Lage im August machen, weshalb die Anmeldungen nicht wie gewohnt an Ostern rauskommen werden.

Der Termin (falls die Tour stattfinden sollte) steht schon fest, sodass dieser bei eventuellen Sommerplanungen berücksichtigt werden kann.
Dieser wäre der 20.08.-28.08.
Wir werden die Kanutour weiter planen und das Herausbringen der Anmeldungen an die Situation entsprechend anpassen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Die Gruppenleiter der Kanutour


Zeltlager katholische Jugend Melle

Sommerzeltlager der Katholischen Jugend Melle

Auch in diesem Sommer hoffen wir darauf, dass unser Zeltlager im Sauerland stattfinden kann. Wir überlegen seit einigen Monaten, wie dies verantwortungsbewusst und je nach geltenden rechtlichen Vorgaben umsetzbar sein könnte. Leider ist es uns derzeit nicht möglich, genaue Aussagen über die Corona-Situation im Juli zu treffen, sodass unsere Planungen vorerst offen bleiben müssen. Fest steht aber, dass wir je nach dem, was möglich ist, drei Optionen erarbeitet haben, die für uns in Frage kämen und von denen wir uns zu einem späteren Zeitpunkt für eine entscheiden werden. Das bedeutet konkret, dass wir die Anmeldungen erst erstellen, wenn eine der drei Optionen feststeht.
Wir können uns aber vorstellen, dass es einige Eltern gibt, die ein schlechtes Gefühl dabei hätten, ihr Kind mit in ein "normales" Zeltlager zu schicken, sollte es im Juli wieder erlaubt sein und von Vornherein eine Alternative in Melle bevorzugen würden. Daher ist es für uns an dieser Stelle wichtig, ein Votum für die Überlegungen mit auf den weiteren Planungsweg zu bekommen.
Unter https://eveeno.com/zeltlagervotum können Sie daher abstimmen, welche der drei Optionen für Sie in Frage kämen. Es ist möglich, sich für eine, zwei oder alle drei Möglichkeiten zu entscheiden und gibt uns nur einen ersten Aufschluss darüber, wie wir die weitere Planung schwerpunktmäßig gestalten können. Geben Sie den Link gerne auch an alle Zeltlager-Interessierten weiter, die Sie kennen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns durch Ihr Votum unterstützen!

Die Gruppenleiter*innen der Katholischen Jugend Melle


Bücherei wieder geöffnet

Bücherei Riemsloh geöffnet - Bild gross anzeigen


Firmung 2021

Die Einladungen zur diesjährigen Firmvorbereitung wurden verschickt. 

Auf ein erstes Informationstreffen muss aufgrund der aktuellen Corona-Situation verzichtet werden, daher gibt es nun alle notwendigen Informationen auf digitalem Wege unter https://firmvorbereitung-1.jimdosite.com/

Sollte jemand die Einladung nicht erhalten haben, kann er/sie sich gerne bei Ruth Ahrens (r.ahrens@st-matthaeus-melle.de oder 015128315506) melden oder sich unter dem o.g. Link informieren und für die Firmvorbereitung anmelden.


Taizé@home geht weiter

Ab sofort streamt Taizé an jedem Samstag um 12:30 Uhr das Mittagsgebet über die sozialen Netzwerke. 

Wir möchten euch die Gelegenheit bieten, an diesem Gebet mit uns gemeinsam über Zoom zu teilzunehmen. Wenn ihr Lust habt, euch virtuell mit Menschen aus aller Welt, konkret mit Personen aus Melle und Umgebung im Gebet zu verbinden und Gemeinschaft über Zoom zu erfahren, loggt euch gerne über die ZoomMeeting-ID 221 785 5450 mit dem Kenncode 956838 an einem oder mehreren Samstagen um 12:30 Uhr ein. 

Den Gebetsablauf sowie die entsprechenden Gesänge findet ihr auf der homepage unter https://www.taize.fr/de_article29514.html

Solltet ihr Interesse an einem Liederheft oder allgemeine Fragen haben, könnt ihr euch gerne jederzeit bei Jutta Dettmann unter 016096551181 melden. Dieses Angebot gilt zunächst bis einschließlich zum 6. Februar.

 Jahresprogramm der Kolingsfamilie Melle und kfd Melle

Kolping-Logo einfach

 Jahresprogramm Kolpingsfamilie Melle 2021 (1766 KB)


 Jahresprogramm kfd Melle 2021 (830 KB)






Hauskommunion während der Corona-Zeit

Im Ortsausschuss Melle ist die Idee entstanden, eine Hauskommunion für Gemeindemitglieder anzubieten, die im Moment aufgrund der aktuellen Situation lieber nicht am Gottesdienst in der Kirche teilnehmen möchten. Hierzu hat sich ein Kreis von KommunionhelferInnen zusammengefunden, die dies gerne anbieten möchten, natürlich unter Einhaltung der Hygiene-Regeln. Gerne können auch zusätzliche individuelle Absprachen getroffen werden, damit sich alle sicher fühlen (z.B. die Andacht draußen zu feiern). Die Termine werden zwischen dem Kommunionhelfer und den Kommunionempfängern frei abgesprochen. 

Die Hauskommunion ist als zusätzliches Angebot in der Corona-Zeit gedacht. Das Angebot der Krankenkommunion am Herz-Jesu-Freitag durch das Pastoralteam bleibt natürlich weiterhin wie gewohnt bestehen.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Pastor Hagemann, Tel.: 05422/982721 oder per mail:


pastor.hagemann@st-matthaeusmelle.de.


Gospelchor St. Annen Sisters - neue Sängerinnen sind immer willkommen!

Bild gross anzeigen

Die St. Annen Sisters e.V. sind ein Frauengospelchor, der sich seit seiner Gründung im Jahre 1998 in St. Annen (Melle-Neuenkirchen) mit Begeisterung dem Gospelgesang widmet.
Die Proben finden dienstags von 19.45 Uhr bis 21.45 Uhr in der Alten Schule Schiplage, Lange Straße 93, 49324 Melle statt.
Interessierte Sängerinnen wenden sich bitte an den Vereinsvorstand Marlies Ruberg (Telefon: 05428 1609, E-Mail: ruberg-st.annen [at] web.de) oder an die Chorleiterin Lola Skwarczynski (Telefon: 0162 7623662, E-Mail: lolaskw [at] yahoo.de).
Informationen über Auftritte der St. Annen Sisters entnehmen Sie bitte der Tagespresse.


Geöffnete Kirchen und Gottesdienste

Quelle: Image


Seit dem Wochenende 27./28. Juni konnten wir in unserer Gemeinde das Angebot von Gottesdiensten ausweiten. In allen Gemeindekirchen feiern wir wieder Gottesdienste, und zwar zu den vertrauten Zeiten.



 


Gottesdienste am Wochenende

Die Gottesdienste am Wochenende finden samstags um 17.00 Uhr in St. Matthäus, 17.00 Uhr in St. Annen und 18.30 Uhr in Buer statt. Sonntags laden wir um 9.00 Uhr nach Riemsloh und Sondermühlen und um 10.30 Uhr nach Melle ein. Da die Kirchen in St. Annen und Sondermühlen nur einen Mittelgang haben, der einen Kommuniongang in Abstandsregelung nicht zulässt, sind Eucharistiefeiern hier nicht möglich. In diesen Gemeindeteilen finden Wortgottesfeiern (ohne Kommunionausteilung) statt und einmal monatlich ein Openair-Gottesdienst als Heilige Messe.

 

Werktagsgottesdienste

In folgenden Gemeindekirchen feiern wir Werktagsgottesdienste : dienstags 19.00 Uhr St. Johann, mittwochs 8.30 Uhr St. Matthäus, donnerstags 18.00 Uhr St. Marien Buer.

 

Anmeldung

Da die Anzahl der Plätze nach wie vor begrenzt ist, ist für die Wochenendgottesdienste eine Anmeldung erbeten. Die kann weiterhin montags bis donnerstags über diese homepage oder telefonisch über einen Anrufbeantworter vorgenommen werden (Telefon 05422/92892088). Spontanbesucher müssen einen vorbereiteten Zettel mit Namen und Anschrift und Telefonnummer mitbringen. Für die Werktagsgottesdienste ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Es reicht ein vorbereiteter Zettel.

 

Ordner

Der Zugang zu den Kirchen wird durch Ordnerdienste begleitet. Er wird maximal 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes gewährt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen. Desinfektionsmöglichkeiten sind vorhanden.


Abstand

In allen Kirchen muss auch weiterhin der vorgeschriebene Mindestabstand gehalten werden. Gottesdienstbesucher dürfen nur an den markierten Punkten Platz nehmen. Dabei können Personen, die in einem Haushalt leben, zusammensitzen.

 

Eigenes Gesangbuch

Der Gesang wird auch in der kommenden Zeit auf ein Minimum reduziert. Wer aber singen möchte, sollte ein eigenes Gesangbuch mitbringen.

 


Wir freuen uns, dass wir nun wieder in allen Gemeindeteilen Gottesdienste feiern können, wenn auch noch nicht in der „vollendeten“ Form. Wenn alle weiterhin so diszipliniert der Situation begegnen, wie wir das bislang erleben durften, können wir sicher bald weitere Schritte in Richtung einer Öffnung tun. 


Natürlich sind unsere Kirchen weiterhin täglich für das persönliche Gebet geöffnet! 


FairKaufsPunkt liefert ab sofort bis nach Hause

Fehlen Ihnen/Euch auch die Produkte aus dem FairKaufsPunkt?
Ihre/Eure Bestellungen nehmen wir gerne an und liefern sie bis zu Ihnen/Euch nach Hause.
Wenn Sie auf das Bild klicken erhalten Sie eine Übersicht unserer Produkte.

Bestellungen bei
Rita Wegesin
E-Mail: Fairkaufspunkt@st-matthaeus-melle.de
Tel.: 05422 925332
Handy: 015208991549

Claudia Heermann
Tel.: 05422 48375

Das Team vom FairKaufsPunkt

Einkaufsdienst


Auch die Jugendlichen unserer Gemeinde möchten sich in der aktuellen Situation engagieren und haben einen Einkaufsdienst eingerichtet.

Sollten Sie Hilfe bei Besorgungen aller Art benötigen oder jemanden kennen, der/die Unterstützung gebrauchen könnte, melden Sie sich gern bei Ruth Weber.





Festschrift 850 Jahre St. Matthäus Melle

Im Rahmen des Jubiläums ist eine Festschrifterschienen!

Neben vielen Fotos und Geschichten rund um die Historie der Kirche und der Gemeinde stellen sich die verschiedenen Gruppen vor, es gibt jede Menge Glückwünsche, Anekdoten, Interviews, Stellungnahmen…!

Für 850 Cent ist die Festschrift ab sofort nach den Gottesdiensten in Melle, im Pfarrbüro in Melle
und in der Buchhandlung Sutmöller erhältlich!

Es lohnt sich!




Gemeindebrief kreuz+quer abonnieren und online lesen


    Abo Gemeindebrief


Jetzt auch direkt auf ihr Smartphone oder Tablet! 

Schon am Montagabend!

Geben Sie einfach ihre Emailadresse im Pfarrbüro Melle an:    
info [at] st-matthaeus-melle.de


  

      Aktuelle Infos gibt es auch auf unserer Facebook-Seite


Jetzt informieren!     
   

    

     Wir sind FAIRE GEMEINDE

Logo Faire Gemeinde OS   

Auch wir sind - wie über 60 Gemeinden im Bistum Osnabrück - eine FAIRE GEMEINDE geworden. Was das bedeutet, warum wir das machen und welche Selbstverpflichtungen wir dabei eingegangen sind, können Sie auf diesen Extra-Seiten nachlesen.

   

Wichtig ist: Machen Sie mit!       
       
   

   Einkaufen im Fairkaufspunkt

Viele Interessannte Produkte bieten wir im FairKaufsPunkt in Melle an.           
Kaufen Sie doch mal bei uns ein!           
           
       Flyer Fairverkaufspunkt (881 KB)           
           
Im katholischen Gemeindehaus am Kohlbrink (siehe Stadtplan) verkaufen einige Mitglieder aus der Gemeinde ehrenamtlich Produkte zu fair gehandelten Preisen aus aller Welt. 

       
           

Durch unseren Einkauf der Ware bei der GepaEl Puente oder DWP erhalten die Bauern vor Ort gerechte Löhne.               
           

           

Zusätzlich zu den Hauptwaren (Kaffee, Honig, Schokolade, Tee ...) verkaufen wir noch einige andere Produkte (Taschen, Deko-Artikel...).               
Den Jahresgewinn spenden wir an von uns ausgesuchte Projekte in aller Welt.                
           

           

Neben unserem Verkauf im Gemeindehaus finden Sie uns auch auf dem Meller Weihnachtsmarkt und auf den verschiedenen Gemeindefesten im Gemeindeverbund. Dort verkaufen wir unsere Produkte für den guten Zweck.

           
Öffnungszeiten im Gemeindehaus am Kohlbrink (nach den Gottesdiensten ):           
           
Samstags von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr           
Sonntags von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr
 
           
       
       
Bitte warten, Bildergalerien werden geladen...